• Kommunikation
    Eine gesunde Kommunikation im beruflichen Miteinander wird heute in Unternehmen und Organisationen als Schlüsselqualifikation betrachtet.
    Eine verständliche und präsente Gesprächsführung ist in der Zusammenarbeit in Teams, sowie in der Leitung von Sitzungen unerlässlich.

    Auszug aus der Themenliste:
    • Grundlagen der Kommunikation
    • Nie mehr sprachlos
    • Rhetorik mal anders
    • Gesprächsführung
    • Überzeugend und authentisch präsentieren


  • Teamentwicklung
    Die Arbeit im Team ist heute die gängige Form der Zusammenarbeit. Dabei gilt es, die unterschiedlichen Persönlichkeiten im Team mit ihren Stärken, Ressourcen und Potentialen zu kennen und zu fördern


  • Konfliktmanagement
    Konflikte sind sowohl in unserem Privat- als auch im Berufsleben unvermeidbar und das ist auch gut so. Ohne Konflikte gäbe es keine Auseinandersetzung und damit kein Weiterkommen.
    Wenn die konstruktive Handhabung von Konflikten nicht gelernt  ist, binden sie sehr viel Energie. Es geht also darum, die Angst vor Konflikten zu verlieren, Konflikte als Herausforderung zu betrachten und sie konstruktiv zu lösen.

    Auszug aus der Themenliste:

    • Grundlagen der Konfliktbearbeitung
    • Keine Angst vor Konflikten
    • Mediation als Konfliktlösungsverfahren


  • Humor
    Humor ist eine hervorragende personale und soziale Kompetenz, die in Unternehmen zunehmend gefördert wird. Humor dient dem individuellen Stressabbau und fördert Innovation und Kreativität.
    Wer über sich selbst und mit anderen lachen kann, unterstützt die gute Zusammenarbeit und verbessert dauerhaft das Betriebsklima.

    Auszug aus der Themenliste:

    • Nehmen Sie es leichter
    • Stressabbau mit Humor
    • Humor als Führungsinstrument in schwierigen Arbeitsfeldern
    • Führen – ohne Humor ist ein ernstes Thema


  • Führung
    Führung erfordert neben fachlicher auch personale, soziale und methodische Kompetenzen. Der lösungsorientierte humorvolle Ansatz unterstützt Führungskräfte darin, die Ressourcen und Potentiale der Mitarbeitenden zu erkennen und zu fördern und damit eine Führungskultur der Wertschätzung und Anerkennung zu implementieren.